Freisprechungsfeier 2019

(News, Rückschau, 17.10.2019)

Innungsbeste 2019

 

Unsere Freisprechungsfeier fand heuer in neuem Rahmen in der Aula des Gymnasium Markt Indersdorf am 17.September 2019 statt. 40 Jungegesellinnen und Junggesellen wurden von Kreishandwerksmeister Ulrich Dachs von ihren Verpflichtungen der Ausbildung freigesprochen.

Zuvor aber ließen es sich der Hausherr OStD Thomas Höhenleitner, Herr Landrat Stefan Löwl sowie der Bürgermeister des Markts Indersdorf Franz Obesser nicht nehmen, sich mit ihren Grußworten an die Absolventen und ihre Familien zu wenden. Der stellvertetende Kreishandwerksmeister Hans Wörmann stellte mit seiner Begrüßung die Bedeutung der Veranstaltung heraus und rief den neuen Absolventen zu : "So viele Personen aus Politik und Wirtschaft haben sich nur für eure Freisprechungsfeier ZEit genommen, um zusammen mit Euren Familien mit euch zu feiern."

Kreishandwerksmeister Ulrich Dachs stellte seine Ansprache unter das Motto der diesjährigen Handwerkskampagne und unserer Feier: "Ist das noch Handwerk!?". Dabei beleuchtete er den Weg der Junggesellinnen und Junggesellen in das Handwerk und suchte den Schulterschluss zu den Schulen im Landkreis. Er betonte, dass der Prozess in den Beruf bereits in den Grundschulen beginnt und bot auch hier die Zusammenarbeit mit dem Handwerk an. 

Nach der Übergabe der Gesellenbriefe und Ehrung der Innungsbesten folgte die Übergabe des Hermann-Huber-Gedächtnispreises durch Herrn OStD Höhenleitner. Er erinnerte in seiner Rede an das Leben Hermann Hubers, den ersten Kreishandwerksmeister nach 1945 und rief die Anwesenden, aber insbesondere die jungen Absolventen dazu auf, sich in Hermann Huber ein Vorbild zu nehmen. Denn niemand geht seinen Weg alleine - immer braucht es die Unterstützung von Familie und Freunde. Und darüber hinaus der Gesellschaft, die uns vieles, z.B. unsere Schuldbildung, möglich macht. Und so ruft Thomas Höhenleitner die jungen Menschen dazu auf, sich selbst in der Gesellschaft zu engagieren.

Zum guten Schluss durfte sich Florian Plabst noch über den von der Raiffeisenbank Pfaffenhofen Glonn gestifteten Silberbarren und Johann Fest über den von der Sparkasse Dachau zur Verfügung gestellten Reisegutschein freuen.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Landrat Stefan Löwl, Schulleiter Thomas Höhenleitner und insbesondere dem Technik Team des Gymnasium Markt Indersdorf für diesen gelungenen Abend bedanken.

Neuer Vorstand gewählt

In der Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.[weiterlesen]

19. Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft

Etwas Handfestes im Rückblick auf 2018 und ein philosophischer Ausblick auf das Jahr 2019[weiterlesen]

Freisprechung 2018

Erfüllung – so das diesjährige Motto der Freisprechungsfeier mit Bildergalerie[weiterlesen]